Ehrung von Gemeinderäten

Senioren Tagesstätte Strallegg

Höchste Professionalität trifft auf Fürsorge und Nächstenliebe – besonders in schwierigen Zeiten.

Im Tageszentrum wird das Wahrnehmen und Wertschätzen jedes Tagesgastes großgeschrieben. Es ist ein Ort zum Wohlfühlen, der Freude und der Begegnung. Dem tun auch die aktuell geltenden Hygienemaßnahmen, welche streng durchgeführt und eingehalten werden, keinerlei Abbruch – im Gegenteil: Für die Gäste des Tageszentrums sind sie – stets umrahmt und begleitet von menschlicher Nähe und Wärme – bereits zur Normalität geworden.

Und so folgt nach dem allmorgendlichen gründlichen Händewaschen ein intensives Willkommensgespräch mit unseren Gästen. Jede/r Einzelne wird durch unser Team vor Ort aufs Wärmste empfangen und bekommt die Möglichkeit, so viel oder so wenig zu erzählen, wie ihm oder ihr gerade ein Bedürfnis ist.

Jeder Tag ein Geschenk

Im Laufe des Tages stehen neben den geregelten Mahlzeiten vor allem die Gruppen- und Einzelaktivitäten, wie altersgerechte Körperübungen, Trainings von Alltagskompetenzen, kreative Tätigkeiten oder Gedächtnistrainings im Mittelpunkt. Unser Focus liegt hierbei auf einer ganzheitlichen Aktivierung, bei welcher wir stets darauf achten, sowohl sozialen als auch geistigen und seelischen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Einen Höhepunkt stellt das gemeinsame Mittagessen dar, welches tagtäglich mit viel Freude genossen und zelebriert wird. Die gemeinsame Mahlzeit ist dabei aber nicht nur ein kulinarischer Genuss; auch hier dürfen unsere Gäste vor allem die Gemeinschaft sowie das Erleben mit allen Sinnen im wahrsten Sinne des Wortes auskosten. Nach dem Mittagessen stehen unseren Gästen Pflegebetten für ein ausgiebiges Rasten zur Verfügung. Dies wird in der Regel auch sehr gerne angenommen – wer aktiv ist, kann und darf sich auch gut entspannen.

Unser Anspruch ist, dass jeder einzelne Tag für unsere Gäste wie ein Geschenk ist, bei dem gelacht, gefeiert, gespielt, geturnt, gebastelt, gegessen und auch ausgeruht werden darf.

Soviel Selbstbestimmung wie möglich, soviel Hilfestellung wie nötig

Die Förderung und Aufrechterhaltung der Selbstbestimmtheit und der individuellen Ressourcen stehen bei uns im Mittelpunkt. Gleichzeitig stellt unser Fachpersonal in jedem Moment sicher, dass alle Gäste so viel Hilfe bekommen, wie sie benötigen: sei es beim Essen und Trinken, bei der Einnahme von Medikamenten oder beim Gang zur Toilette – jeder Mensch wird liebevoll da abgeholt, wo er gerade steht.

Hol- und Bringdienst

Das Team der Tagesstätte organisiert bei Bedarf den Fahrtdienst. Das Taxiunternehmen Lechner ist im gesamten Oberen Feistritztal unterwegs und bringt sie sicher und fachgerecht auch mit Rollstuhl in die Tagesstätte.

Kostenloser Schnuppertag!

Damit sich jede und jeder Interessierte selbst einen Eindruck verschaffen kann, ist unsere Tür stets offen für einen kostenlosen Schnuppertag. Telefonische Anmeldung ist erforderlich

Fachsozialbetreuer/in für Altenarbeit

im Seniorentageszentrum Strallegg gesucht!

Nähere Informationen und Bewerbungen an:

Christa Sperl: sperl@ist-betreuteswohnen.at

Tel.: +43 (0)676/57 77 031

Seniorentageszentrum Strallegg

Strallegg 100, 8192 Strallegg

Telefon: +43 (0)3174/20 293 oder +43 (0)676/ 57 77 540

Mail: strallegg@ist-tagesbetreuung.at

Öffnungszeiten

Mo- Fr von 07:30 – 17:00 Uhr

Beitrag teilen